Datenschutzerklärung

 

Verantwortlicher: Hauert MANNA Düngerwerke GmbH, Hahnenbalz 35, D-90411 Nürnberg

Datenschutzbeauftragter: Linka, Màtè, m.linka@hauert.com

 

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

Stand: 10.05.2022

 

1. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

 

1.1.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“ oder „Website“) auf.

 

1.2.

Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“, Pseudonymisierung, Einwilligung, Verantwortlicher oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

1.3.

Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Nutzer“ sind geschlechtsneutral zu verstehen.

 

1.4.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet. D.h., insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen (z.B. Bearbeitung von Aufträgen) sowie Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung der Nutzer vorliegt, als auch aufgrund unserer berechtigten Interessen (d.h. Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb und Sicherheit unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, insbesondere bei der Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern.

 

1.5.

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

 

2. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

 

2.1.

Wir erfassen mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

 

2.2.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Monate gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

3. Cookies

 

3.1.

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

 

3.2.

Die meisten, der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies, sogenannte "persistente Cookies", bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

 

3.3.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

3.4.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

 

3.5.

Damit Sie Ihre gewünschten Datenschutzeinstellungen für den Besuch unserer Webseite möglichst individuell festlegen können, geben wir Ihnen zu Beginn die Möglichkeit, Ihre bevorzugten Kategorien hinsichtlich Präferenzen, Statistiken, Marketing individuell für Sie einzustellen.

 

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

 

Präferenzen

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z.B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

 

Statistiken

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

 

Marketing

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

 

4. Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

 

4.1.

Daten, die beim Zugriff auf unser Internetangebot protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich, vertraglich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder aufgrund berechtigter Interessen. Im Falle der Bestellung von Informationsmaterial, Broschüren oder Produkten verwenden wir die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Informationen nur innerhalb unseres Betriebs oder geben sie allenfalls den mit der Abwicklung der Bestellung, bzw. der Bezahlung beauftragten Unternehmen weiter. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet darüber hinaus ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht statt.

 

4.2.

Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Massnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

 

4.3.

Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Drittanbieter“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Als Drittstaaten sind Länder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist, d.h. grundsätzlich Länder außerhalb der EU, bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau, eine Einwilligung der Nutzer oder sonst eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

 

5. Datenbearbeitung im Rahmen der Erbringung vertraglicher Leistungen

 

Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B., Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO.

 

6. Kontaktaufnahme und Bestellung

 

6.1.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular, E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

 

6.2.

Bei der Bestellung von Informationsmaterial oder Broschüren wird nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen wie Anschrift, Telefonnummer oder E-mailadresse gefragt. Es unterliegt dabei Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten mitteilen möchten. Bei Ihrer Bestellung werden Ihre angegebenen persönlichen Daten nur für die Abwicklung der Bestellung verwandt. Dies schliesst die Weitergabe an Vertriebs-, Lieferfirmen, die von uns beauftragt sind, mit ein. Die Verwendung Ihrer Daten erfolgt ausschliesslich für die unmittelbare Korrespondenz mit Ihnen.

 

6.3.

Bei der Bestellung von Produkten wird nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen wie Anschrift, Telefonnummer oder E-mailadresse gefragt. Bei Ihrer Bestellung werden Ihre angegebenen persönlichen Daten nur für die Abwicklung der Bestellung verwandt. Dies schliesst die Weitergabe an externe Online-Dienstleisterfirmen und an Vertriebs-, bzw. Lieferfirmen, die von uns beauftragt sind, mit ein.

 

Die Verwendung Ihrer Daten erfolgt ausschliesslich für die Abwicklung Ihrer Bestellung. Wir behalten uns das Recht vor, Sie über ähnliche Angebote durch Massenwerbung gelegentlich via E-Mail zu informieren.

 

7. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

 

7.1.

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können.

 

7.2.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

  • Videos der Plattform “YouTube” des Drittanbieters YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Datenschutzerklärung: www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: www.google.com/settings/ads/. Wir binden Videos von Youtube ohne die Verwendung von Cookies (www.youtube-nocookie.com/embed/ ein.
  • Externer Code des JavaScript-Frameworks “jQuery”, bereitgestellt durch den Dritt-Anbieter jQuery Foundation, jquery.org.
  • Webanalysetool etracker, bereitgestellt durch den Dritt-Anbieter etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg. Datenschutzerklärung: https://www.etracker.com/datenschutzerklaerung/
  • Zustimmungsverwaltungsdienst Cookiebot, bereitgestellt von Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark. Datenschutzerklärung: www.cookiebot.com/de/privacy-policy/
  • Shopping-Cart Platform, bereitgestellt durch den Dritt-Anbieter: Snipcart, 226, rue Saint-Joseph Est, Québec, Québec G1K 3A9, CA. Datenschutzerklärung: cdn.snipcart.com/legal/dpa.pdf
  • Payment Gateway: Mollie, bereitgestellt Durch den Drittanbieter: Mollie B.V. Keizersgracht 126, 1015CW Amsterdam, Niederlande. Datenschutzerklärung: www.mollie.com/de/privacy
  • Payment Gateway: Paypal, bereitgestellt durch PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A,  22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, Datenschutzerklärung: www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
  • Newsletter-Tool, bereitgestellt durch den Dritt-Anbieter: Mailchimp, The Rocket Science Group LLC d/b/a Mailchimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA, Datenschutzerklärung https://mailchimp.com/legal/privacy/

 

8. Cookiebot

 

8.1

Wir nutzen der Zustimmungsverwaltungsdienst Cookiebot, der Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark (Cybot). Dies ermöglicht uns die Einwilligung der Websitenutzer zur Datenverarbeitung einzuholen und zu verwalten. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (Art. 7 Abs. 1DSGVO), der wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO). Dafür werden mit Hilfe von Cookies folgende Daten verarbeitet: Ihre IP-Adresse (die letzten drei Ziffern werden auf ‚0’ gesetzt). Datum und Uhrzeit der Zustimmung. Browserinformationen URL, von der die Zustimmung gesendet wurde. Ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Schlüssel Ihr Einwilligungsstatus des Endnutzers, als Nachweis der Zustimmung

 

8.2

Der Schlüssel und Zustimmungsstatus werden für 12 Monate im Browser mit Hilfe des Cookies „CookieConsent“ gespeichert. Damit bleibt Ihre Cookie-Präferenz für nachfolgende Seitenanfragen erhalten. Mit Hilfe des Schlüssels kann ihre Zustimmung nachgewiesen und nachvollzogen werden.

 

8.3

Wenn Sie die Service-Funktion „Sammelzustimmung“ aktivieren, um die Zustimmung für mehrere Webseiten durch eine einzige Endnutzerzustimmung zu aktivieren, speichert der Dienst zusätzlich eine separate, zufällige, eindeutige ID mit Ihrer Zustimmung. Wenn alle folgenden Kriterien erfüllt sind, wird dieser Schlüssel im Cookie des Drittanbieters „CookieConsentBulkTicket“ in Ihrem Browser in verschlüsselter Form gespeichert: Sie aktivieren die Sammelzustimmungsfunktion in der Dienstkonfiguration. Sie lassen Cookies von Drittanbietern über Browsereinstellungen zu. Sie haben „Nicht verfolgen“ über die Browsereinstellungen deaktiviert. Sie akzeptieren alle oder wenigstens bestimmte Arten von Cookies, wenn Sie die Zustimmung erteilen.

 

8.4

Die Funktionsfähigkeit der Website ist ohne die Verarbeitung nicht gewährleistet. Cybot ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig. Die Verarbeitung findet in der Europäischen Union statt. Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Cybot finden Sie unter: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/

 

8.5

Ihre personenbezogenen Daten werden fortlaufend nach 12 Monaten oder unmittelbar nach der Kündigung des Vertrages zwischen uns und Cybot gelöscht.

 

8.6

Bitte beachten Sie unsere generellen Ausführungen über die Löschung und Deaktivierung von Cookies oben.

 

9. Google Ads

 

9.1

Wir verwenden als Online-Marketing-Maßnahme Google Ads (früher Google AdWords), um unsere Produkte, Angebote und Dienstleistungen zu bewerben. So wollen wir im Internet mehr Menschen auf die hohe Qualität unserer Angebote aufmerksam machen. Im Rahmen unserer Werbe-Maßnahmen durch Google Ads verwenden wir auf unserer Website das Conversion-Tracking der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mithilfe dieses kostenlosen Tracking-Tools können wir unser Werbeangebot an Ihre Interessen und Bedürfnisse deutlich besser anpassen. Im Folgenden Artikel wollen wir genauer darauf eingehen, warum wir Conversion-Tracking benutzen, welche Daten dabei gespeichert werden und wie Sie diese Datenspeicherung verhindern können.

 

9.2

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Ads Conversion-Tracking ist Einwilligung der Nutzer (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO). Ihre ausdrückliche Einwilligung können Sie über das Consent Tool erteilen, bzw. jederzeit ändern.   

 

9.3

Wir haben ein Conversion-Tracking-Tag oder Code-Snippet auf unserer Website eingebunden, um gewisse User-Aktionen besser analysieren zu können. Wenn Sie nun eine unserer Google Ads-Anzeigen anklicken, wird auf Ihrem Computer (meist im Browser) oder Mobilgerät das Cookie „Conversion“ von einer Google-Domain gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die Informationen auf Ihrem Computer speichern.

Hier die Daten der wichtigsten Cookies für das Conversion-Tracking von Google:

 

Name: IDE

Ablaufzeit: nach 1 Jahr

Beispielwert: AHWqTUm3IGlFgX6OxlkTF6_PrDK9YuD_qZ4x63WXHHyWPshLFUVLnVq1DXobpBwj

Beschreibung: Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.

 

Name: pagead/1p-user-list/#

Ablaufzeit: nach der Sitzung

Beispielwert: ?random=1649669857523cv=9fst=1649667600000num=1bg=ffffffguid=ONu_h=76

Beschreibung: Wird verwendet, um zu tracken, ob der Besucher Interesse an bestimmten Produkten oder Ereignissen auf mehreren Websites gezeigt hat und wie der Besucher zwischen den Websites navigiert - Dies wird zur Messung des Werbeaufwands verwendet und erleichtert die Zahlung von Empfehlungsgebühren zwischen Websites.

 

Name: CONSENT

Ablaufzeit: 2 Jahre

Beispielwert: PENDING+838

Beschreibung: Wird verwendet, um festzustellen, ob der Besucher die Marketingkategorie im Cookie-Banner akzeptiert hat. Dieser Cookie ist notwendig für die Einhaltung der DSGVO der Webseite.

 

Name: pagead/landing

Ablaufzeit: nach der Sitzung

Beispielwert: ?gcs=G111rnd=1655528744.1649669857url=https%3A%2F%2Fwww.hauert-manna.com

Beschreibung: Sammelt Daten zum Besucherverhalten auf mehreren Webseiten, um relevantere Werbung zu präsentieren - Dies ermöglicht es der Webseite auch, die Anzahl der Anzeige der gleichen Werbung zu begrenzen.

 

Name: _gcl_au

Ablaufzeit: nach der Sitzung

Beispielwert: 1.1.572533750.1649667333

Beschreibung: Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet, die ihre Dienste nutzen.

 

10. Youtube

 

10.1

Wir binden auf unserer Website YouTube-Videos ein. Hierbei handelt es sich um ein Videoportal des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Impressum: www.google.de/intl/de/contact/impressum.html. Das Mutterunternehmen dieses in Irland ansässigen Unternehmens ist: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“ genannt). Die Datenschutzerklärung von Google kann hier abgerufen werden: policies.google.com/privacy. Wir haben die Videos in einem „erweiterten Datenschutz-Modus“ implementiert, womit gewährleistet ist, dass eine Datenübertragung in die USA und somit in ein unsicheres Drittland erst stattfindet, wenn Sie mit dem Abspielen des Videos beginnen.

 

10.2

Wenn Sie eine Unterseite aufrufen, auf der ein YouTube-Video implementiert ist und dieses Video abspielen, erhält Google die Information über diesen Aufruf und es findet eine Übermittlung der in dieser Datenschutzerklärung genannten personenbezogenen Daten bei reiner informatorischer Nutzung der Website an Google (und somit ggf. in ein unsicheres Drittland) statt. Diese Übertragung dient der Erstellung eines Nutzerprofils durch Google und findet unabhängig davon statt, ob Sie ein Google-Konto besitzen. Liegt jedoch ein Konto vor und Sie sind beim Aufruf einer Unterseite, auf der ein YouTube-Video eingebunden ist, in Ihr Konto eingeloggt, erfolgt eine Zuordnung dieser Daten. Diese Daten werden von Google gespeichert und für Werbe- und/oder Marktforschungszwecke, wie z.B. die Erbringung von zugeschnittener Werbung, genutzt. Hinsichtlich der Speicherung verweisen wir auf die Ausführungen von Google, abrufbar unter: https://policies.google.com/technologies/retention?hl=de.

 

10.3

Wir nutzen YouTube nur dann, wenn Sie uns über Consent-Tool Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben (Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ihre Daten werden dann mit Ihrer Einwilligung in die USA und somit in ein unsicheres Drittland übermittelt. Für die USA bestehen derzeit weder ein Angemessenheitsbeschlusses der EU noch sonst geeignete Garantien. Der Schutz Ihrer Daten kann im Zielland USA nicht gewährleistet werden. In den USA besteht aktuell kein der EU gleichwertiges Datenschutzniveau. Daher geht die Übermittlung mit entsprechenden Risiken einher. Insbesondere bestehen keine Garantien im Hinblick auf das Unterbleiben von Zugriffen auf Ihre übermittelten Daten durch staatliche Stellen. So kann es z.B. nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden auf Grundlage von Abschnitt 702 des Foreign Intelligence Surveillance Act (kurz FISA; zu Deutsch etwa „Gesetz zur Überwachung in der Auslandsaufklärung“, ein Gesetz, das die Auslandsaufklärung und Spionageabwehr der Vereinigten Staaten regelt) und/oder auf Grundlage des CLOUD Act (Clarifying Lawful Overseas Use of Data Act) auf Ihre Daten zugreifen. Wir weisen Sie in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass Ihnen als EU-Bürger insoweit keine effektive Rechtsschutzmöglichkeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten durch US-Behörden auf Grundlage des FISA zur Verfügung steht. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen, so tun Sie dies in Kenntnis dieser Risiken, die Sie dadurch auch bewusst in Kauf nehmen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, in dem Sie auf dem Panel des Zustimmungsverwaltungsdienstes klicken.  

 

11. Newsletter

 

11.1.

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

 

11.2.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen.

 

11.3.

Einzige Pflichtangabe innerhalb der Anmeldemaske ist Ihre E-Mail-Adresse. Alle Angaben, die Sie darüber hinaus tätigen, sind freiwillige Angaben (z.B. Ihr Name). Freiwillig über die E-Mail-Adresse hinausgehende angegebene Daten werden zwecks Personalisierung der Newsletter verwendet. Die Anmeldung erfolgt mittels eines Double-Opt-in-Verfahrens. Das bedeutet, Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse. In dieser E-Mail ist ein Link enthalten. Durch Klick auf diesen Link können Sie bestätigen, dass Sie ab sofort unseren Newsletter erhalten möchten. Nach Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie darüber hinaus freiwillig angegebene Daten (Rechtsgrundlage hierfür stellt Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dar), um Ihnen zukünftig den Newsletter zu übersenden. Sollte diese Bestätigung nicht innerhalb von 24 Stunden erfolgen, werden die uns mitgeteilten Informationen (wie Ihre E-Mail-Adresse und sonstige freiwillig angegebene Daten) automatisiert gelöscht. Des Weiteren werden von unserer Seite lediglich Ihre IP-Adresse sowie die Zeitpunkte der Newsletter-Anmeldung, Newsletter-Bestätigung sowie Newsletter-Abmeldung nach Übersendung des letzten Newsletters für den Zeitraum gespeichert, in dem es für uns erforderlich ist, einen Nachweis für Ihre Anmeldung inklusive Ihrer Bestätigung sowie Ihrer Abmeldung bereitzuhalten sowie eine Aufklärung einer etwaigen missbräuchlichen Verwendung Ihrer Daten zu ermöglichen (Der Zeitpunkt der Löschung bestimmt sich somit nach der Verjährungsfrist etwaiger Ansprüche).

 

11.4

Sie haben jederzeit das Recht Ihre Einwilligung bzgl. des Übersendens unseres Newsletters zu widerrufen und somit eine Abmeldung von dem Newsletter vorzunehmen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Hierfür existieren zwei Wege. Zum einen können Sie uns eine entsprechende E-Mail an mate.linka@hauert.com senden oder auf den Link "Newsletter abbestellen" klicken, der am Ende von jedem Newsletter vorhanden ist, den Sie von uns erhalten.

 

11.5.

Versanddienstleister: Um unseren Newsletter zu versenden, nutzen wir das Programm MailChimp (https://mailchimp.com/) des Unternehmens The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (nachfolgend "The Rocket Science Group" genannt). Hierzu haben wir einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit dem Unternehmen The Rocket Science Group geschlossen.

Die Server von Mailchimp befinden sich in den USA. Die Datenschutzerklärung des Unternehmens The Rocket Science Group können Sie hier abrufen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

 

11.6.

Wir nutzen MailChimp zum Versenden von Newslettern nur dann, wenn Sie uns innerhalb der Newsletter-Anmeldung Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben (Art. 49 Abs. 1 lit. A DSGVO). Ihre Daten werden dann mit Ihrer Einwilligung in die USA und somit in ein unsicheres Drittland übermittelt. Für die USA bestehen derzeit weder ein Angemessenheitsbeschlusses der EU noch sonst geeignete Garantien. Der Schutz Ihrer Daten kann im Zielland USA nicht gewährleistet werden. In den USA besteht aktuell kein der EU gleichwertiges Datenschutzniveau. Daher geht die Übermittlung mit entsprechenden Risiken einher. Insbesondere bestehen keine Garantien im Hinblick auf das Unterbleiben von Zugriffen auf Ihre übermittelten Daten durch staatliche Stellen. So kann es z.B. nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden auf Grundlage von Abschnitt 702 des Foreign Intelligence Surveillance Act (kurz FISA; zu Deutsch etwa „Gesetz zur Überwachung in der Auslandsaufklärung“, ein Gesetz, das die Auslandsaufklärung und Spionageabwehr der Vereinigten Staaten regelt) und/oder auf Grundlage des CLOUD Act (Clarifying Lawful Overseas Use of Data Act) auf Ihre Daten zugreifen. Wir weisen Sie in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass Ihnen als EU-Bürger insoweit keine effektive Rechtsschutzmöglichkeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten durch US-Behörden auf Grundlage des FISA zur Verfügung steht. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen, so tun Sie dies in Kenntnis dieser Risiken, die Sie dadurch auch bewusst in Kauf nehmen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, in dem Sie den Newsletter abbestellen.

 

11.7.

Das Programm ermöglicht es uns den Newsletter für Sie zu regelmäßig zu optimieren, indem wir Ihr Öffnungs- und Klickverhalten analysieren. Dies geschieht durch die Verwendung sogenannter Web Beacons bzw. Tracking Pixel (Unter einem Web Beacon bzw. Tracking Pixel - auch Zählpixel genannt - versteht man eine kleine Grafik, die automatisch beim Aufrufen einer HTML-E-Mail nachgeladen wird und somit ein Tracking des Nutzerverhalten ermöglicht). Wir nehmen hierzu eine Verknüpfung Ihrer uns mitgeteilten Daten mit Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse und einer individualisierten ID vor, um die Erstellung eines Nutzerprofils und somit ein Abstimmen des Newsletters auf Ihre individuellen Interessen zu ermöglichen, indem wir durch die verwendeten Web Beacons bzw. Tracking Pixel feststellen können, wann Sie unseren Newsletter lesen und welche Links aufgerufen wurden. Mit Abonnieren des Newsletters und Aktivierung des entsprechen Kästchens willigen Sie hierin ein, was die Rechtgrundlage der Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO darstellt. Die Einwilligung wird automatisch widerrufen, wenn Sie den Newsletter abbestellen. Um das Tracking zu unterbinden, können Sie in Ihrem E-Mail-Programm, die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktivieren, wobei dadurch der Newsletter eventuell nicht vollständig angezeigt wird und somit bestimmte Funktionen nicht genutzt werden können. Erfolgt eine Abmeldung von unserem Newsletter, werden die Daten aus Zwecken der Statistik anonymisiert gespeichert.

 

12. Webanalyse mit etracker

 

12.1.

Der Anbieter dieser Website verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. etracker verwendet standardmäßig keine Cookies. Stimmen Sie dem Setzen von Analyse-Cookies explizit zu (Statistik Cookie), werden Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

 

12.2.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

 

12.3.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

12.4

Mit der Browser Einstellung "do not Track" werden Sie ebenfalls automatisch vom Tracking ausgeschlossen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, in dem Sie auf dem Panel des Zustimmungsverwaltungsdienstes klicken.  

 

13. Social Plugins

 

13.1

Auf unserer Website verwenden wir Social Plug-Ins („Plug-Ins“) von Facebook, Twitter, YouTube, Xing und LinkedIn. Wir nutzen Plug-Ins insbesondere dazu, damit Sie Inhalte unserer Website mit anderen Nutzern sozialer Netzwerke teilen oder diese auf solche Inhalte hinweisen können. Den Anbieter des jeweiligen Plug-Ins erkennen Sie an seinem Logo oder Anfangsbuchstaben.

 

13.2

Wenn Sie unsere Seite besuchen, übermitteln wir zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-Ins. Wenn Sie jedoch auf das markierte Feld klicken, werden personenbezogene Daten von Ihnen direkt an den Anbieter des jeweiligen Plug-Ins übermittelt und von diesem – unter Umständen in Drittländern, wie etwa den USA – verarbeitet. Nach dem Klick auf das Plug-In-Feld öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks auf. Die Datenübermittlung an den Anbieter des jeweiligen Plug-Ins erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem sozialen Netzwerk des Plug-In-Anbieters unterhalten. Wenn Sie bei dem Plug-In-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-In-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet.

 

13.3

Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, welche durch die Benutzung der Plug-Ins erhoben und verarbeitet werden, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen bekannt. Nach eigenen Angaben der Anbieter der Plug-Ins umfassen die übermittelten Daten unter anderem Informationen über Ihren Browser, über die besuchten Websites sowie Datum und Uhrzeit des Besuchs. Die Plug-In-Anbieter verarbeiten diese Informationen zum Beispiel, um von Ihnen Nutzerprofile zu erstellen und zur Darstellung bedarfsgerechter Werbung. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung des Widerspruchsrechts an den jeweiligen Plug-In-Anbieter wenden müssen. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Internetseiten und Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter.

 

13.4

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung der Social Plug-Ins ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Bei Nutzung der Angebote von Facebook, Twitter, YouTube und LinkedIn kann es zu einem Datentransfer in Drittländer wie z.B. die USA kommen. In diesen Fällen achten wir auf ein angemessenes Datenschutzniveau, um die Vorgaben des europäischen Rechts umzusetzen. Dies geschieht normalerweise mithilfe von EU-Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission und ggf. weiterer geeigneter Garantien.

 

14. Produktbestellung

 

14.1.

Auf der Webseite besteht die Möglichkeit, Produkte zu bestellen. Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die zwecks Produktbestellung, bzw. -Lieferung zu erhebenden personenbezogenen Daten.  Die Produktbestellung ist ohne zusätzliche Registrierung möglich.

 

14.2.

Webshop-Dienstleister: Der Bestellungsprozess der auf der Webseite für Kauf freigegebenen Produkte erfolgt mittels „SnipCart“, eines Shopping-Cart Platform Dienstleisters (Snipcart, 226, rue Saint-Joseph Est, Québec, Québec G1K 3A9, CA), nachfolgend bezeichnet als „Webshop-Dienstleister“. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://cdn.snipcart.com/legal/dpa.pdf. Um die nötigen Funktionalitäten des Bestellungsprozess sicherzustellen, Snipcart setzt essenzielle Cookies, sowie speichert Logfiles auf Ihren Computer. Dies erfolgt nur dann, wenn Sie zumindest ein Produkt in den Warenkorb legen.

 

14.3.

Der Webshop-Dienstleister verarbeitet als Auftragsverarbeiter der zu der Aufarbeitung der Bestellung erforderlichen personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, die zu der Leistung der Zahlung erforderlichen Daten. Diese Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Webshop-Dienstleister beruht sich auf Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO (Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen).

 

14.4.

Der Webshop-Dienstleister kann nach eigenen Informationen diese Daten in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen.

 

14.5.

Die auf der Webseite bestellten Produkte werden von einem externen Dienstleister den Kunden geliefert. Der Lieferdienstleister verarbeitet als Auftragsverarbeiter die zu der Lieferung erforderlichen personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Diese Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Lieferdienstleister beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO (Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen).

 

14.6.

Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, geben wir aufgrund dieser gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an den ausgewählten Versanddienstleister weiter, damit dieser vor Zustellung zum Zwecke der Lieferungsankündigung bzw. -abstimmung Kontakt mit Ihnen aufnehmen kann. Die Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber dem Versanddienstleister unter im Folgenden aufgeführten Kontaktadresse widerrufen werden. Nach Widerruf löschen wir Ihre hierfür angegebenen Daten, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

 

General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG

GLS Germany-Straße 1 - 7

DE-36286 Neuenstein

Deutschland

 

15. Rechte der betroffenen Person

 

15.1.

Jede betroffene Person hat das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten.

 

15.2.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person kann jederzeit von uns unentgeltliche (bei mehrmaliger oder missbräuchlicher Geltendmachung kann eine Gebühr verlangt werden) Auskunft über die bei uns zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten beantragen. Wir erteilen auch folgende Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

 

15.3.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

 

15.4.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern gesetzliche Gründe für die Löschung vorliegen und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

 

15.5.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

15.6.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format selber zu erhalten oder zu verlangen, dass sie einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Vorausgesetzt die Verarbeitung der Daten erfolgt mithilfe automatisierter Verfahren.

 

15.7.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

 

15.8.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Möchte eine betroffene Person eines oder mehrere Betroffenenrechte in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe hier) wenden.

 

16. Löschung von Daten

 

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

 

17. Widerspruchsrecht

Nutzer können der künftigen Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

18. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

 

19. Änderungen der Datenschutzerklärung

 

19.1.

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseiten und der Implementierung neuer Technologien können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

 

19.2.

Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.