Gelbes Weizenfeld mit Fahrspuhren, blauer Himmel.
Zurück zur Ratgeber-Übersicht

Rote Gebiete… Was nun?

Regierungen, EU und Behörden reagieren mit neuen Verordnungen ohne Lösungen anzubieten. Warum herrscht hier Unwissenheit vor und warum besteht kein Interesse nach Lösungen zu suchen und diese auch Landwirten vorzustellen?

Der Schutz unseres wichtigsten Lebensmittels, dem Wasser, liegt uns als Landwirten unmittelbar am Herzen. Es ist für uns alle gesamtgesellschaftlich essentiell.

Welche Unterstützung bietet Ihnen Hauert MANNA zu diesem Thema an?

Unser N-Blattdünger Tardit MU liquid 28 N bietet durch seine innovative Formulierung und Wirksamkeit die Möglichkeit, ertragssichere und qualitativ hochwertige Produktion zu gewährleisten. Dieses in Zusammenarbeit mit Gewässerschutz und Sicherung einer rentablen Landwirtschaft, besonders im Hinblick auf die vorgeschriebene reduzierte N-Streudüngung in roten Gebieten.

Hauptvorteile

  • Hervorragende Verträglichkeit durch enthaltene langkettige Stickstoffverbindungen.
  • Stickstoffverfügbarkeit auch bei trockenen und kühlen Bedingungen.
  • Keine Auswaschung von Stickstoff ins Grundwasser.
  • Hohe Stickstoffausnutzung und hervorragende Haftfähigkeit.
  • Verbesserung der Erntequalität und Menge.
  • Langanhaltender green-up-Effekt.
  • Gute Mischbarkeit mit Pflanzenschutzmitteln ( bitte vor Anwendung Mischbarkeit prüfen ).

Was ist Tardit MU Liquid 28 N und was kann es?

Methylenharnstoff

Tardit MU Liquid 28 N ist ein Methylenharnstoff mit 8 % Harnstoff und 20 % Methylenharnstoff. Die kurz-, mittel und langkettigen Methylenharnstoffderivate werden enzymatisch in der Pflanze über 4 Wochen abgebaut und N steht der Pflanze unmittelbar zur Verfügung. Der Anteil Harnstoff sorgt für eine ausreichende Startwirkung.

Gut pflanzenverträglich

Tardit MU Liquid 28N ist äußerst pflanzenverträglich und kann ohne Bedenken vor und im Fahnenblattstadium und auch später mit hoher Dosierung eingesetzt werden. Er wird nur in Ammoniumstickstoff umgewandelt, nicht in Nitrat.

Wird nicht ausgewaschen

Gegenüber herkömmlichen mineralischen N-Düngern ist er unter trockenen Bedingungen, wenn der Transport von Nährstoffen aus dem Boden behindert wird, besonders effektiv.

Der Stickstoff aus Tardit MU Liquid 28 N wird nicht ausgewaschen, im Vergleich zur N-Bodendüngung, und ist immer in den Wachstumsphasen der Pflanzen über das Blatt verfügbar. Dadurch hat Tardit MU Liquid 28 N eine N-Effizienz von 1: 3 gegenüber mineralischen N-Bodendüngern.

Mit dem Einsatz in Getreide von 30 – 40 Liter / ha Tardit MU Liquid 28 N führen wir zwischen 10,5 und 14 kg / ha N zu. Bei einer Effizienz von 1: 3 können Sie Ihre Düngebilanz um bis zu 30 kg N / ha entlasten. Dies gilt auch für andere Kulturen, wie beispielsweise Kartoffeln, Zuckerrüben, Gemüse und Mais.

Auch bei Trockenheit effizient

N-Qualitätsgaben zu Getreide sind oft abhängig von den in dieser Zeit fallenden Niederschlägen. Oft haben wir eine Vorsommertrockenheit mit Niederschlägen von nur ca. 5 mm. Selbst für den effizientesten N-Streudünger benötigen wir aber Niederschläge von mindestens 20 mm, um den Stickstoff an die Wurzel zu bringen. Über das Blatt sind wir bedeutend schneller und effektiver.

Versuche in Roggen und Weizen

Roggen Blattdüngungsversuch 2021, Agro Nord

Versuchsergebnisse zeigen einen deutlich positiven Effekt beim Einsatz von Tardit MU Liquid 28 N in Roggen und Weizen.

Weizen Blattdüngungsversuch 2021, Agro Nord

Wirkungsgrad von Tardit MU Liquid 28 N

  1. Innovativer flüssiger Stickstoffdünger mit ausgeprägter Langzeitwirkung.

    Ihre Vorteile
    • Hoch Pflanzenverträglich.
    • Sichere Nährstoffaufnahme.
    • Hohe N Ausnutzung ( 1: 3 ).
    • Nitratgehalt in der Pflanze kann gesenkt werden.


    Zusammensetzung
    Stickstoff N  28,0 %   357 g / l
    davon :
    Carbamidstickstoff N  8,0 %
    Formaldehydharnstoff N  20,0 %

    Weiter zum Produkt

Sie können den Flyer im PDF-Format hier herunterladen.

 

EM-
Gewinn-
spiel