Zurück zur Ratgeber-Übersicht

Weinbau

Empfehlungen aus Erfahrung

Weinbau-Ertragsanlagen

Anwendungsempfehlungen

Ziel der AnwendungVor der Blüte                  FruchtansatzTraubenschlussReifebeginn             
Vorbeugung und Bekämpfung von ChlorosenWUXAL Combi Mg   

UTA ­Vermeidung

 Hauert Tardit MU Liquid 28 N * 2 × 5 10 l / ha  
Stabilisierung Stielgerüst und Beerenhaut WUXAL Calcium 2 × 5 l / ha alternativ : WUXAL Aminocal ** 2 × 5 l / ha 
Steigerung der Zucker­ und Farbstoffbildung, Holzausreife   

WUXAL K40 2 – 3 × 3 – 5 l / ha alternativ : Hauert Bio NK flüssig ** 2 – 3 × 10 l / ha

Erhöhung hefeverwertbarer Stickstoff   Hauert Tardit MU Liquid 28 N * 10 l / ha

* im Abstand von 20 Tagen

** Gelistet in der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland

WUXAL Combi Mg

  1. Enthält neben N und K einen hohen Anteil an Magnesium und Spurennährstoffen. Hochkonzentrierter Blattdünger für die phosphatfreie Pflanzenernährung.

     

    Ihre Vorteile

    • Alle Nährstoffe zur optimalen Chlorophyllbildung in ausgewogenem Verhältnis enthalten.
    • Überchelatsierung optimiert Qualität der Spritzlösung.
    • Alle Nährstoffe sofort verfügbar.

     

    Zusammensetzung 

    Gesamtstickstoff      N   20,0 %   300,0 g / l
    davon:
    Nitratstickstoff          N        4,3 %     64.5 g/l
    Ammoniumstickstoff N        0,5 %      7.5 g/l
    Carbamidstickstoff   N      15,2 %      228 g/l
    Kalium                      K2O 15,0 %      225 g/l
    Magnesium              MgO   4,0 %         60 g/l

    + voll chelatisierter Spurenelementmix

     

    Weiter zum Produkt

WUXAL Calcium

  1. Hoch konzentrierter Calcium- Blattdünger zur Vermeidung von Ca-Mangelerscheinungen.

    Hochkonzentrierter Blattdünger zur Sicherung der Calciumversorgung. Enthält zusätzlich N, Mg und alle wichtigen Spurennährstoffe.


    Ihre Vorteile
    • Deutlich verstärkte Calcium-Aufnahme.
    • Effziente Calciumaufnahme über Blatt, Blütenund Fruchtgewebe.
    • Sehr hohe Regenfestigkeit.
    • Komplexe Ausstattung mit Spurennährstoffen.


    Zusammensetzung
    Gesamtstickstoff         N     10,0 %  160,0 g / l
    davon :
    Nitratstickstoff             N       8,5 %  136,0 g / l
    Ammoniumstickstoff   N       0,2 %      3,0 g / l
    Carbamidstickstoff      N       1,3 %    21,0 g / l
    Calcium                       CaO 15,0 %  240,0 g / l
    Magnesium                MgO   2,0 %    30,0 g / l
    + voll chelatisierter Spurenelementmix

    Weiter zum Produkt

Tardit MU Liquid 28 M

  1. Innovativer flüssiger Stickstoffdünger mit ausgeprägter Langzeitwirkung.

    Ihre Vorteile
    • Hoch Pflanzenverträglich.
    • Sichere Nährstoffaufnahme.
    • Hohe N Ausnutzung ( 1: 3 ).
    • Nitratgehalt in der Pflanze kann gesenkt werden.


    Zusammensetzung
    Stickstoff N  28,0 %   357 g / l
    davon :
    Carbamidstickstoff N  8,0 %
    Formaldehydharnstoff N  20,0 %

    Weiter zum Produkt

WUXAL K40

  1. Zur K-betonten Blattdüngung im Obst-, Wein- und Gartenbau sowie zur Rasendüngung.

    Ein zu geringer Kaliumgehalt in Pflanzen und Früchten findet sich auf sehr leichten sowie auf schweren Böden, die Kalium fixieren. Trockenheit kann die Verfügbarkeit ebenfalls stark reduzieren. Unter diesen Bedingungen stellt sich häufig auch eine eingeschränkte Aufnahme von Spurenelementen oder eine deutliche Unterversorgung ein. Eine ausgewogene Ergänzungsdüngung über das Blatt stärkt die Pflanze.

    Vorteile und Eignung von WUXAL® K 40:

    • Hoch konzentrierte Kalium- und Spurennährstoff-Suspension (400 g K2O/l).
    • Verbessert die innere und äußere Qualität stark kaliumbedürftiger Pflanzen.
    • Geringer N-Gehalt.
    • Zur Optimierung der Kaliumdüngung auf sehr leichten, sandigen oder kalium-fixierenden Standorten.
    • Eine optimierte Kaliumversorgung wirkt sich positiv auf Frosthärte, Ausfärbung, Ertrag und Gesundheit der Pflanzen aus.
    • Volle Chelatisierung der Kationen, starke Benetzung, sehr gute Regenfestigkeit, hohe Pufferung.
    • Leicht zu handhaben, lässt sich im Spritz- und Sprühverfahren ausbringen.
    • Die kationischen Spurenelemente sind voll chelatisiert (EDTA) und daher vollumfänglich pflanzenverfügbar.

    Weiter zum Produkt

Peter Schmidt

Peter Schmidt

AußendienstNeue Bundesländer Nord, Schleswig-Holstein, östliches Niedersachsen
Roland Oeser

Roland Oeser

AußendienstRheinland-Pfalz, Saarland, Hessen
Volker Häuser

Volker Häuser

AußendienstBaden-Württemberg, Bayern
Matthias Johnen, Außendienst Hauert Manna

Matthias Johnen

AußendienstNordrhein-Westfalen West, Nord Hessen und West Niedersachsen
Jürgen Kusserow

Jürgen Kusserow

AußendienstNeue Bundesländer Süd und PLZ-Gebiete 01-09, 98-99

 

Sie können den Flyer im PDF-Format hier herunterladen.

 

EM-
Gewinn-
spiel